Hör mal. Im Wald – Kinderbuchrezension

Ein Buch, dass besonders gut für Kleinkinder geeignet ist:

Hör mal. Im Wald

von Anne Möller (Autorin und Illustratorin). Herausgegeben vom Carlsen Verlag.

Inhalt

Jede Doppelseite stellt ein Tier aus dem Wald vor. Da kommt das Eichhörnchen und auch der Fuchs vor, die Kindern in der Regel sehr bekannt sind, aber auch beispielsweise der Eichelhäher und die Haselmaus, die Kinder nicht unbedingt in ihrem jungen Alter schon einmal zu Gesicht bekommen haben.

Das besondere bei jeder Doppelseite und damit jedem Tier: Man kann auf einen Knopf ganz leicht drücken und das Buch spielt den Laut des jeweiligen Tieres vor.

Autorin

Anne Möller, geboren 1970, ist freischaffende Illustratorin [1]. Sie hat bereits an vielen Kinderbuchwerken mitgewirkt. Eines davon ist „Zehn Blätter fliegen davon“, dass wir bereits hier kurz vorgestellt haben.

Empfohlener Lebensabschnitt

Der Verlag empfiehlt das Buch für Kinder ab 2 und bis 4 Jahre. Für Krippenkinder ist dieses Buch wirklich zu empfehlen, worauf nachfolgend noch eingegangen wird.

Ästhetik

Die Illustrationen sind ansprechend, realitätsnah und detailgetreu. Es sind keine verkitschten Darstellungen von Waldtieren, was für junge Krippenkinder zum Kennenlernen der Tiere von Vorteil ist.

Sprache

Die Texte sind kurz und trotzdem einladend für kleine Kinder geschrieben. Die Sprache ist nicht kompliziert, sondern dem empfohlenen Alter angepasst.

Verarbeitung

Die Seiten des Buches sind sehr dick, was von Vorteil für kleine Kinderhände ist.

Einen besonderen Hinweis an dieser Stelle: Da das Buch Geräusche von sich geben kann, ist es mit Batterien ausgestattet oder kann zumindest damit ausgestattet werden. Bitte auf einen entsprechenden, das heißt altersgerechten in Bezug auf das Kind, Umgang diesbezüglich achten.

Aktualität

Kinder – und auch schon Krippenkinder – sind an ihrer belebten Umwelt interessiert. Tiere sind immer interessant. Und wenn man die Möglichkeit bekommt, genau zu hören, wie sich das Lieblingstier in der Realität anhört, dann ist das umso spannender.

Verhältnis Text-Bild-Menge

Das Verhältnis von Textlänge zu den Bildern ist altersgerecht.

Haltbarkeit

Wie immer sollte bei jedem Buch ein achtsamer Umgang gepflegt werden, damit man auch lange etwas davon hat. An dieser Stelle sei trotzdem nochmal auf das Fach für die Batterien hingewiesen: Kinder am besten nicht damit rumspielen lassen und die kleine Schraube sollte immer fest verschraubt sein. Dann sollten alle lange ihre Freude damit haben.

Spaßfaktor/Reaktionen der Kinder

In der Praxis kam das Buch bei den Kindern richtig gut an. Selbst die älteren Kinder wollten unbedingt wissen, wie die einzelnen Tiere sind anhören – und jeder wollte natürlich die Knöpfe wenigstens einmal gedrückt haben.

Hör mal: Im Wald

Hör mal: Im Wald
    Bei Amazon kaufen*Angebot ab: 9,99 €
    (inkl. MwSt., zzgl.Versandkosten)

    Fazit

    Ich spreche eine absolute Kaufempfehlung für dieses Buch aus. Es eignet sich wunderbar bereits für Krippenkinder, da es ansprechend und altersgerecht verarbeitet ist.

    Hör mal im Wald

    Hör mal im Wald
    9.0714285714286

    Ästhetik

    10/10

      Sprache

      9/10

        Verarbeitung

        9/10

          Aktualität

          9/10

            Verhältnis Text-Bild-Menge

            10/10

              Haltbarkeit

              9/10

                Spaßfaktor

                9/10

                  Vorteile

                  • für Krippenkinder geeignet

                  Nachteile

                    One thought on “Hör mal. Im Wald – Kinderbuchrezension

                    1. Pingback: Ein Plädoyer für Geräuschbücher - Kleine Lesewelt

                    Schreibe einen Kommentar

                    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.